Pfarrei-Jahresrückblick 2017:

Freiwillig engagiert

Ohne die Frauen und Männer, die sich freiwillig engagieren, könnte St. Ulrich nicht existieren. Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten sind gefragt für vielfältige Aufgaben wie leiten, mitdenken, organisieren, anpacken, kochen, servieren, zuhören, diskutieren, beten und so weiter.........!

In St. Ulrich gelten diese Freiwilligen-Standards und das Spesenreglement der Römisch-Katholischen Kirchgemeinde. Mehr dazu hier.

Haben Sie ab und zu Zeit?

  • Aktuell suchen wir eine Person für die Seniorenarbeit
    Sie organisiert in einem Team von fünf Personen rund zehn Seniorennachmittage pro Jahr, zu denen Seniorinnen und Senioren der Pfarreien St. Ulrich und St. Peter und Paul eingeladen werden. Es geht um die Jahresplanung, die Organisation und Durchführung der ca. 2 1/2 stündigen Anlässe.
  • oder möchten Sie Mitmenschen im Quartier begleiten und unterstützen? Gerne würden wir eine Helfergruppe gründen. Immer wieder erhalten wir Anfragen bezüglich Hilfe an Mitmenschen. Da ist jemand, der keine Bezugsperson hat und krank ans Haus gebunden ist. Es wäre gut, wenn ihn jemand mit dem Auto zur Post fahren oder ihm beim Einkaufen helfen könnte. Solche und ähnliche Situationen kommen immer wieder vor. Wäre das etwas für Sie? Melden Sie sich bei unserem Sozialdienst. Vielen Dank!
  • Sie möchten sich für Flüchtlinge engagieren? Wo Freiwillige gesucht werden finden Sie hier in der Liste von Benevol!