Pfarrei-Jahresrückblick 2017:

VIKO Vinzenzkommission

Name und Entstehung der Vinzenzkommissionen

Weltweit existieren in vielen Pfarreien so genannte Vikos, Vizenzkommissionen. Sie sind lose zusammengeschlossen in der Vinzenzgemeinschaft, die von Frédéric Ozanam als weltweit tätige christliche Laienorganisation gegründet wurde. Der heilige Vizenz von Paul ist ihr Patron. Er ist ein sympathischer französischer Heiliger, der sich im 16. Jahrhundert von einem karrierebestrebten Priester zu einem engagierten Freund der Armen wandelte. Was die Mutter Teresa für das 20. Jahrhundert, das war Vinzenz von Paul für seine Zeit. Die Vikos setzen sich ein für Taten der Nächstenliebe und sozialen Gerechtigkeit.

Anfänglich bestand auch in unserer Pfarrei eine Viko. Doch ging es den Leuten zu Zeiten der Hochkonjunktur so gut, dass sie bald keine Aufgaben mehr hatte.

Angesichts der erneut schwierigeren Zeiten wurde dann am 7. Febraur 2007 die Kommission wieder aktiviert. Hier finden Sie weitere Informationen über die Aufgaben und Ziele der Kommission.