Coronavirus: Gottesdienste wieder möglich!

20.05.2020

Die SBK, Schweizer Bischofskonferenz, hat mit Erleichterung zur Kenntnis genommen, dass ab dem 28. Mai Gottesdienste wieder öffentlich gefeiert werden können. Das gibt uns die Möglichkeit, gemeinsam Pfingsten zu feiern. Darauf freuen wir uns sehr.

Der Bundesrat schreibt heute in seiner Medienmitteilung: «Die Glaubensgemeinschaften haben eine Woche Zeit, um Schutzkonzepte zu erarbeiten und die Nachverfolgung von Infektionsketten sicherzustellen.» Die SBK hat ihr Rahmen-Schutzkonzept bereits am 27. April 2020 vorgelegt und wird dieses nun gestützt auf die heutige Änderung der COVID-19-Verordnung 2 innert der vorgegebenen Frist entsprechend ergänzen.

Für unsere Pfarrei heisst das:
Der Werktagsgottesdienst ab Donnerstag, dem 28. Mai um 9 Uhr findet wieder statt. Die Sonntagsgottesdienste beginnen mit Pfingsten am 31. Mai um 9:30 Uhr und ab 8. Juni um 17 Uhr ist auch wieder das Rosenkranzgebet in der Marienkapelle. Jedoch werden alle Gottesdienste nur unter bestimmten Massnahmen durchgeführt. Alle Pfarreiangehörigen werden umgehend mit einem Pfarreibrief inkl. Schutzkonzept informiert. Dieses Schreiben und unser Schutzkonzept finden Sie hier unter "Downsloads".