Ein Lichtermeer der Hoffnung

Veltheimer Betzeitglocke - Gemeinsames Gebet zuhause!

News

z.Bsp. 08.04.2020
z.Bsp. 08.04.2020
Datum Titel Pfarrei
04.04.2020

Eine virtuelle Kirche für Sie zu Hause!

Mit einer Plattform bietet der "Sonntag" (Das katholische Wochenmagazin) die Möglichkeit, Gottesdienste und kirchliche Angebote im Internet von einem zentralen Ort aus zu nutzen, ohne lange suchen und klicken zu müssen. Die Navigation ist besonders übersichtlich gehalten. Zu Beginn sehen Sie eine Übersichtsseite. Diese bleibt immer geöffnet, sodass Sie ganz einfach zurückkehren können.

Kostenlos und ohne Registrierung klicken Sie einfach hier und treten Sie ein!

St. Ulrich
27.03.2020

Veltheimer Betzeitglocke - Gemeinsames Gebet zuhause!

Jeden Tag läutet die Veltheimer Betzeitglocke um 07.00, 11.00, 16.00 und 19.00 Uhr nach dem Stundenschlag drei Minuten lang. Sie lädt zu einem kurzen Innehalten und zum Gebet ein.
Wir von der Pfarrei St. Ulrich beten mit. Gemeinsam sind wir stark!
Deine Gebete werden im Himmel alle aufbewahrt, und werden sie auch nicht sogleich erhört, so werden sie nicht vergessen. (Charles Haddon Spurgeon 1834-1892)

St. Ulrich
26.03.2020

Weltweites Gebet und Segen "Urbi et Orbi" - Freitag, 27. März 2020, 18 Uhr!

Papst Franziskus lädt am Freitag, 27. März 2020, um 18.00 Uhr zu einem ausserordentlichen weltweiten Gebet ein, welches er auf dem Petersplatz leiten wird – auf dem leeren Petersplatz.

St. Ulrich
24.03.2020

Papst ruft zu Sturmgebet gegen Corona auf!

Die christlichen Kirchen weltweit rufen angesichts der Corona-Pandemie für Mittwochmittag zu einem gemeinsamen Gebet auf – neben Papst Franziskus auch der Weltkirchenrat.

Nach einem Vorschlag von Papst Franziskus sollen Gläubige aller Konfessionen zur Mittagszeit das Vaterunser beten. Der ökumenische Weltkirchenrat in Genf unterstützte die Initiative. Das geeinte Gebet in schwerer Zeit erinnere daran, «dass wir eine menschliche Familie sind», erklärte am Dienstag der Generalsekretär des Kirchenrats, Olav Fykse Tveit.

St. Ulrich
19.03.2020

Ökumenische Aktion: Ein Meer von Kerzen!

Die evangelisch-reformierte und die römisch-katholische Kirche in der Schweiz setzen in Zeiten der Corona-Krise zusammen ein Zeichen der Verbundenheit, Gemeinschaft und Hoffnung. Bis Gründonnerstag werden im ganzen Land jeweils am Donnerstagabend um 20 Uhr die Kerzen auf den Fenstersimsen entzündet. Die Menschen sind zum gemeinsamen Gebet eingeladen.

St. Ulrich
13.03.2020

Rosen- und Schokoladen-Verkauf!

Zum Preis von Fr. 5.-- je Stück können Sie auch dieses Jahr wieder Rosen oder, neu dazugekommen, Schokolade (30 gr) kaufen. So haben Sie die Möglichkeit, sich oder einem anderen Menschen eine Freude zu machen. Sie können vorab Rosen oder Schololade beim Sekretariat bestellen, die wir Ihnen gerne auch nach Hause liefern!

Das Bestellformular finden Sie unter Downloads!

St. Ulrich
26.02.2020

Fastenopfer 2020

Wer sein Glück mit anderen teilt, vervielfacht es! – Für eine Landwirtschaft, die unsere Zukunft sichert!

St. Ulrich
16.01.2020

Herzlichen Dank an unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!

Kleine Dinge für wichtig halten für eine lebendige Pfarrei-Gemeinschaft!

Alle unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Partnerin oder Partner sind sehr herzlich zum traditionellen DANKESCHÖN-Essen eingeladen am Freitag, 24. Januar 2020 um 19 Uhr im Pfarreiheim. Wir bitten um Anmeldung bis 14. Januar an das Pfarreisekretariat. Wir freuen uns auf einen gemütlichen Abend.
Gemeindeleiter und Pfarreirat

St. Ulrich
06.01.2020

Gemeinsam auf dem Weg zur Erneuerung der Kirche!

Die Schweizer Bischofskonferenz (SBK) hat an ihrer letzten Versammlung vom 2. bis 4. Dezember 2019 in Lugano angekündigt, dass auf dem gemeinsamen Weg zur Erneuerung der Kirche die unterschiedlichen Realitäten in den Bistümern und Sprachregionen eine grosse Herausforderung darstellen und es daher zuerst an den Bistümern liegt, konkrete Schritte einzuleiten.

St. Ulrich
25.12.2019

Ökumenische Woche

Ökumenische Erwachsenenbildungsreihe
jeweils montags 13., 20. und 27. Januar 2020, 19:30 bis 21:30 Uhr im reformierten Kirchgemeindehaus Veltheim

Was ist Wahrheit?

St. Ulrich
15.12.2019

Friedenslicht zum Mitnehmen

Ein kleines Licht – als Zeichen des Friedens – wird von Mensch zu Mensch weitergeschenkt und bleibt doch immer dasselbe Licht; ein Licht, das Freude und Zuversicht ausstrahlt. Das Friedenslicht findet auch den Weg nach St. Ulrich und brennt ab dem 16. Dezember in der Marienkapelle – tragen Sie es auch in Ihre Familie! Bringen Sie dazu eine eigene Kerze mit oder benützen Sie die Öllichter, die in der Kapelle bereitliegen.

St. Ulrich
23.11.2019

Weihnachtsstimmung - Der Winterthurer Adventsbus!

Eine halbe Stunde Weihnachtsstimmung: Bald rollt der Adventsbus wieder durch Winterthur!

Der Adventsbus gehört zu Winterthur wie die Kerzen an den Weihnachtsbaum. Wenn der alte, mit Sternen und Lichterkette geschmückte Trolleybus in der Vorweihnachtszeit durch das weihnachtliche Winterthur ruckelt, schenkt er vielen Menschen in der hektischen Adventszeit bei Musik und einer Adventsgeschichte eine kleine Auszeit. Und er will uns sagen: Bald ist Weihnachten. Live-Musik und prämierte Adventsgeschichten.

St. Ulrich
09.10.2019

Swiss Handicap - beherzt!

Einzigartige Plattform für einigartige Menschen - Messe für Menschen mit und ohne Behinderung am 29. und 30. November 2019 in den barrierefreien Messehallen im Herzen der Schweiz. Die zentrale Lage, der S-Bahn-Anschluss im Viertelstundentakt, die Bushaltestelle in unmittelbarer Nähe und genügend behindertengerechte Pakplatz machen die Messe Luzern zum idealen Standort für die Swiss Handicap. Ausführliche Informationen zu den Ausstellern, zum Messeprogramm, zu den Aktivitäten und zu den Events finden Sie hier!

St. Ulrich
23.08.2019

Vom Werden und Vergehen der Bilder!

Die St. Arbogastkirche in Oberwinterthur beherbergt einmalige mittelalterliche Bilder, die anlässlich einer Ausstellung mit einem Gerüst dem Betrachter auf Augenhöhe zugänglich gemacht werden. Vernissage 5. September 19.30 Uhr. Dauer der Ausstellung bis 6. Oktober 2019!

St. Ulrich
02.08.2019

Herzlich willkommen Marianne Pleines!

Im Namen der ganzen Pfarrei heissen wir Dich herzlich willkommen!
Wir freuen uns, dass Du mit uns auf dem Weg sein willst, Dich hier einbringen und zusammen mit uns den Glauben leben wirst. Wir wünschen Dir eine gute Zeit in unserer Pfarrei, viele bereichernde Begegnungen, Freude an Deiner Arbeit und Begeisterung, als Seelsorgerin wirken zu können.
Marcus Scholten, Gemeindeleiter

St. Ulrich
13.07.2019

Wir begrüssen herzlich Romuald Jaworski!

Vom 13. Juli bis zum 4. August ist Romuald Jaworski wieder zu Gast in unserem Pfarrhaus.

Lieber Romuald, im Namen unserer Pfarrei heisse ich Dich ganz herzlich willkommen und danke Dir für Dein Kommen und Deinen Einsatz für die Menschen hier in Winterthur. Ich wünsche Dir eine gute Zeit und bereichernde Begegnungen, dazu Zeit und Musse, von Deinem Alltag Abstand zu gewinnen. Das wünscht Dir Marcus Scholten.

St. Ulrich
02.06.2019

"Heiliges Winterthur"

Sakrale Orte im vorreformatorischen Winterthur!
Eine Ausstellung zu 500 Jahre Reformation vom 2. Juni 2019 bis 25. Oktober 2020.

St. Ulrich
20.05.2019

...zum fünfzigsten Mal!

Wir laufen immer daran vorbei …

An dem Grundstein vor dem Haupteingang der St. Ulrichskirche. Es ist ein schöner leicht rötlich gefärbter kleiner Findling, vielleicht Granit. Eine passende Verbindung zwischen den Pflastersteinen und dem Kirchenbau, eine Verbindung zwischen Himmel und Erde. In diesem Jahr jährt sich die Legung des Grundsteins zum fünfzigsten Mal.

St. Ulrich
25.04.2019

Brannte uns nicht das Herz......!

Emmaus - ein Aufbruch
Während sie redeten und ihre Gedanken austauschten, kam Jesus hinzu und ging mit ihnen. Doch sie waren mit Blindheit geschlagen, so dass sie ihn nicht erkannten. Er frage sie: Was sind das für Dinge, über die ihr auf eurem Weg miteinander redet?
Und sie sagten zueinander: Brannte uns nicht das Herz in der Brust, als er unterwegs mit uns redete und uns den Sinn der Schrift erschloss? (Lk 24, 15-17a.32)

St. Ulrich
09.04.2019

Mitten im Leben Gott erkennen!

Er lebte eher nach den Kirchenfesten ...als nach dem Kalendermonat.

Heute ist der Gedenktag von Dietrich Bonhoeffer. Er wurde am 9. April l945 im Konzentrationslager Flossenbürg hingerichtet.

St. Ulrich

Seiten