Skip to main content

Lange Nacht der Kirchen / Treffpunkt Zukunft!

Lange Nacht der Kirchen

"Ich habe den Himmel gegessen"

Zum hundertsten Geburtstag der verstorbenen Nonne und Dichterin Silja Walter vom Kloster Fahr schrieb Christine Lather einen Theatermonolog. Aus Lyrik und autobiographischen Texten der Autorin gestaltet sie einen eindrücklichen Einblick in das Leben der bekannten Benediktinerin. Der Komponist und Pianist Felix Huber ist musikalischer Dialogpartner der Schauspielerin und Sängerin.

Silja Walter lässt uns mit einer blühenden Bildsprache teilhaben an ihrem Leben, der Berufung und Gottesbeziehung, an einem Dasein in der Gegenwart Gottes. Es ist ihr ein Anliegen, ihr inneres Geschehen, das was in ihrem Herzen brennt, zu melden und zu künden.

Spannend, nachdenklich und erfüllend!

Silja Walter - Eine Musik- und Theaterproduktion
Christine Lather, Schauspiel und Gesang
Felix Huber, Komposition und Piano
Lilian Naef und Eva Mann, Regie
Heiner Widemann, Kostüme

(Diese sehr spannende und nachdenkliche Aufführung fand im Juni 2023 in der Kirche St. Peter und Paul in Winterthur statt!)